Pflege um Ohren. Hunde von A bis Z



Rumor gilt für die Anzahl der wichtigsten Gefühle einer Hunderasse - die Natur sorgt dafür, dass sie selbst die ruhigsten Geräusche perfekt gehört haben. Daher sollte jeder Eigentümer wissen, wie man die Ohren Ihres Hundes ordnungsgemäß inspiziert und reinigt, wie Sie drohende Symptome rechtzeitig identifizieren können und welche Mittel dafür verwendet werden können.

Empfehlungen zur Untersuchung der Ohrmuschel

Inspektion der Ohren der Hündchenschalen und ihre Reinigung müssen regelmäßig durchgeführt werden - dies ist möglich, um eine Infektion oder Verletzung der Zeit zu erkennen und Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu lösen. Zu den verschiedenen Arten können spezielle Mittel gekauft werden, die zur Betreuung von Ears verwendet werden - "Zubastik-DV" bietet zu erschwinglichen Preisen an.

In den Ohren des Hundes folgt jeder Tag - es sollte an die folgenden drohenden Symptome gelegt werden:

Wie reinigen Sie die Ohren Ihres Hundes

Die Ohrreinigung erfolgt mindestens eine oder zweimal pro Woche - wenn die Spüle jedoch sauber ist, können Sie den Vorgang überspringen, um den Hund nicht zu stören. Wenn die Reinigung häufiger ausgeführt wird, als Sie brauchen, besteht die Gefahr, dünne Haare in den Waschbecken zu beschädigen, die die Ansammlung von Schwefel und Schmutz verhindern.

Für die wirksame Betreuung der Haustiere werden eine Reihe von Besonderheiten verwendet. Um sie zu kaufen, ist es nicht notwendig, in "Zubastik-DV" zu fliehen, gibt Ihnen die Möglichkeit, sie direkt aus dem Haus aus zu bestellen, genau wie AI T.

Welche Mittel dienen zur Pflege von Ohren bei Hunden

Nun, hier werden Sie eine Herausforderung sagen. Ja, es gibt wirklich nichts kompliziert. Habe nur ein paar kleine Details, die Sie noch nicht wissen. Und ich werde Ihnen heute von ihnen erzählen. Bei Hunden verschiedener Rassen sind die Ohren völlig anders, Länge usw.

Es gibt lange Ohren, die praktisch auf dem Boden plaudern, und für immer Wolken in einer Schüssel, wenn ein Hund ist. Und einige Hunde werden einfach an drei Tagen in ihre Wurzel geschnitten. Einige Ohren müssen nach Standards stehen, andere müssen fest gegen die Wangen gedrückt werden. Aber zum Beispiel sollte die Spitze des Ohrs innen gebogen werden, obwohl alles wert ist.

Abhängig davon, ab dem dreimonatlichen Alter, einige Rocks-Welpen werden durch das Bespuckung durch die Ohren des Gips, Klebstoff usw. gequält. Und dann zur Veterinärklinik mit solchen Komplikationen hinzufügen, dass die Diva als arme Welpen erteilt wird.

So als Arzt möchte ich Hundebesitzer warnen, die Ohren setzen müssen oder im Gegenteil, um sie zu setzen. Seien Sie vorsichtig mit diesen Verfahren. Wenn Sie Ihre Ohren kleben, gibt es einen medizinischen Kleber, wenn Sie die Leukoplastie an den Ohren anbringen, dann sollte diese Befestigung nicht über die gesamte Ohrbreite sein. Denn beim Wechseln des Gips bleibt die ganze Wolle, die an den Ohren wächst, auf dem gebrochenen Gips. Und dann Hautreizungen, eitrige Dermatitis usw. beginnen. Es tut uns leid! Kitt! Was sind diese wehrlosen Welpen zur Schuld.

Im Hörstellen eines jeden Hundes gibt es kleine Haarnadeln - Villin, die ihre Bewegungen zum Ausgang fördern und es ausdrücken. Daher führt das ständige Gießen verschiedener Lösungen in den Ohren und der ständigen Kommissionierung mit Baumwollstäbchen zu einer Verletzung der Integrität dieser Fahrzeuge, und die Entfernung von Schwefel kann nicht mehr auftreten. Der Schwefel sammelt sich in einem Gerüchtenkanal und bewirkt die Bildung eines Schwefelrohrs. All dies führt zu Otitis (Ohren Entzündungen).

Im äußeren Hörgang, einige Rassen von Hunden (, Schnauzer und vielen anderen Rassen) wachsen langes Haar, die von Zeit zu Zeit sterben, in Klumpen rollen und den auditorischen Durchgang verstopfen. Daher müssen sie auch von Zeit zu Zeit mit Hilfe des Indexs und des Daumens mit der rechten Hand mit Prise-Bewegungen entfernen. Wenn das Haar tot ist, sind sie sehr leicht von solchen Bewegungen entfernt.

Wenn Sie sich um sich selbst kümmern, dann dauert es nicht nur duschen und kämmen. Sie benutzen auch einen Deodorant, saubere die Ohren, rasieren, achten Sie auf die Nägel und entfernen Sie von Zeit zu Zeit das Formen Ihrer Beine.

Die richtige Tierpflege ist nicht so intensiv wie die menschliche Pflege. Es ist jedoch nicht auf regelmäßige Kämmenwolle und Baden beschränkt. Es ist auch notwendig, sich um die Augen, die Ohren und Zähne Ihres Haustiers zu kümmern. Das müssen Sie wissen

Der erste Schritt ist, allmählich zu beginnen und den Mund, die Ohren und den Kopf eines Kätzchens oder eines Welpen sorgfältig zu reinigen, und fangen sie seit der Kindheit an hygienische Verfahren. Finden Sie heraus, wo er sensible Zonen hat, und fühlen Sie sich mit besonderer Aufmerksamkeit. Loben Sie ihn und biete ihm ein Leckerbissen an, bis es sich zur vollständigen hygienischen Pflege pflegt. Die meisten Katzen und Hunde werden sich nicht nur widersetzen, wenn sie wissen, dass sie nichts zu befürchten haben. In diesem Fall ist es nur eine Frage der regulären Sorgfalt.

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.